sitemap   |  kontakt  |  impressum
 
AAI-Hannover - Aesthetics and Implants™, your smile - your success™
   
 
  Spezialisten für Ihre Schönheit in Gesicht und Mund
   
     
       
Implantologe Implantologie Hannover - Dr. med. dent. Holger K. Essiger, MSc MSc MSc MSc MSc

Praxis zertifiziert nach
Qualitätsnorm DIN ISO 9001


AKTUELLES/NEWS
Wir ziehen um. Neue Praxisraeume ab September 2012 in der Walsroder Straße 93.
- Bildinfo: Hier klicken...
 
AAi Tagesklinikreportage über 'Zahnarztangst' im Fernsehen.
Sender: RTL2

Thema: Zahnarztangst.
- Sendebeitrag ansehen...
 
AAi Tagesklinikreportage über Knochenaufbau und Implantologie im Fernsehen.
ARD, NDR, MDR, BR und ZDF

Thema: Biotechnologischer Knochenaufbau.
- Sendebeitrag ansehen...
 
Zu Ihrer Information:
- Info für Überweiser...
- Info zur Zweitmeinung...
- Zahnarztempfehlungen...






  Knochenaufbau

 
  • Biotechnologischer Knochenaufbau mit dem „Autologen Knochenzelltransplantat“ erscheint in Kürze.


  • BMP (Bone morphogenetic protein)

Die Bone morphogenetic proteins (BMP`s) geben uns mit Hilfe der Biotechnologie die phantastische Möglichkeit, Knochen in quasi jedem Gewebe wachsen zu lassen, in das BMP`s eingesetzt werden.

Sie sind osteoinduktiv und ermöglichen das Wachstum von Knochen auch an heterotoper Stelle.

Selbstverständlich werden Sie nicht experimentell, sondern nur an den dafür nötigen, sinnvollen Arealen eingesetzt, an denen man Knochenneuwachstum braucht. Dazu zählen im Bereich des Kopfes besonders der Kieferhöhlenboden, aber auch der Oberkieferfrontbereich und der gesamte Kieferkamm des Unterkiefers.

Ziel ist es, fehlenden Knochen zu ersetzen und damit dem Patienten die Möglichkeit zu verschaffen, mit Hilfe von dann oft erst wieder möglichen Implantaten festsitzenden Zahnersatz zu erhalten. Im Bedarfsfall kann so jeder fehlende Zahn durch eine künstliche Zahnwurzel ersetzt werden. Der Patient ist dann wieder in der Lage, alles abbeißen und kauen zu können. Herausnehmbarer Zahnersatz mit all den belastenden und die Lebensqualität des Patienten reduzierenden Faktoren kann endlich vermieden werden.

Biomaterialien Sinuslift BMP-Histologie
Zoom...       Zoom...       Zoom...      

Man unterscheidet neun wichtige miteinander verwandte Proteine: BMP-1 bis BMP-9.

  • Die BMP`s bewirken die Differenzierung mesenchymaler Stammzellen zu Osteoblasten, den Vorläufern der Osteozyten (Knochenzellen)
  • Die Herstellung erfolgt gentechnisch durch Zellexpressionssysteme
  • Die Knocheninduktionsproteine benötigen geeignete Trägersysteme, z. B. Kollagen oder andere Grundsubstanzen

Die höchste osteogene Potenz hat das rhBMP-2 (recombinante..), gefolgt vom rhBMP-7, dem „Osteogenetic Protein" und dem rhBMP-3, dem Osteogenin. BMP-2 hat keinen Einfluß auf die Geschwindigkeit der Knochenneubildung, wohl aber auf die Quantität des Knochens und auf die Stabilität der Osteosynthese.

Pro Sinuslift (Kieferhöhlenaufbau) benötigt man ca. 200 Mikrogramm BMP-2, was allerdings kostenmäßig nicht zu unterschätzen ist. Der Vorteil der Methode besteht in dem vergleichsweise sehr sicheren und stabilen Knochenaufbau.



Weitere Informationen über Tissue Engineering






Die Tagesklinik Aesthetics And Implants™ (AAI-Hannover) ist eine der wenigen und ersten Kliniken, die erfolgreich und erfahren mit den Möglichkeiten des biotechnologischen Knochenaufbaus arbeitet und in klinische Studien eingebunden ist.






 
2018 © AAi Aesthetics & Implants™
 
Weiterführende Links: www.dr-essiger.de

Bitte beachten Sie unsere Hinweise:
-Gesetz über die Werbung auf dem Gebiet des Heilwesens
-Datenschutzerklärung
Nach oben/Go to top